Skip to main content
Gerstengras

Gerstengras Pulver Test 2019 | Vergleich der besten Gerstengras Pulver

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Gerstengras Pulver Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Gerstengras Pulver. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, das für Dich am besten geeignete Gerstengras Pulver zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, das richtige Gerstengras Pulver zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Gerstengras besitzt eine Fülle wichtiger Nährstoffe, welche sich allesamt positiv auf die menschliche Gesundheit auswirken. Neben dem hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen ist die besondere Wirkung des Gerstengrases vor allem den sekundären Pflanzenstoffen sowie dem hohen Gehalt an Chlorophyll zuzuschreiben.
Gerstengras Pulver hat durch seinen enormen Gehalt an wertvollen Nährstoffen gleich in mehrfacher Weise einen positiven Einfluss auf die Gesundheit. So unterstützt Gerstengras Pulver die Entgiftung, beugt Infekten und Entzündungen vor, fördert die kognitiven Fähigkeiten und reguliert den Blutzuckerspiegel.
Wenn auch die Darreichungsformen des Gerstengrases sich unterscheiden, so bleibt die Wirkung in der Regel identisch. Grundsätzlich wird Gerstengras in Form von Pulver, Kapseln oder Presslingen angeboten. Sämtliche Darreichungsformen besitzen ihre individuellen Vor- und Nachteile. Wer auf unnötige Zusatzstoffe verzichten möchte, der sollte zu Gerstengras Pulver greifen. Dieses lässt sich problemlos in Wasser, Smoothies oder Shakes auflösen und bequem einnehmen.

Ranking: So ist unsere Einschätzung zu Gerstengras Pulver

Platz 1: Mr. Brown Gerstengras Pulver 1 kg

Mr. Brown Gerstengras | wiederverschließbaren Beutel - hält länger frisch | abgefüllt in Bayern....
33 Bewertungen
Mr. Brown Gerstengras | wiederverschließbaren Beutel - hält länger frisch | abgefüllt in Bayern....
  • OHNE ZUSATZSTOFFE Unser Gerstengras wird sorgfältig kultiviert und verarbeitet, damit die wertvollen Inhaltsstoffe...
Das Gerstengras Pulver eignet sich hervorragend als Ergänzung in jedem Müsli, jeder Frühstücksbowl und jedem Power-Shake und gibt Energie für den Tag! 2 – 3 x täglich einen Teelöffel in Fruchtsäfte, Wasser, o. ä. einrühren oder aber auch direkt über Salate, Müsli oder andere Kaltspeisen geben.

Bei Zugabe in heiße Speisen darauf achten, das Gras Pulver erst kurz vor dem Verzehr zuzufügen, da sonst die wertvollen Inhaltsstoffe verloren gehen.

Platz 2: BioFeel – Bio Gerstengras Kapseln

BioFeel - Bio Gerstengras Kapseln, 360Stk, 450mg - aus NEUSEELAND - rein - vegan - ohne Zusätze
18 Bewertungen
erstengras zählt zu den wertvollsten Lebensmitteln dieser Welt und dient als perfektes Nahrungsergänzungsmittel. Es hat neben Weizengras mehr Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Chlorophyll, Enzyme und Bioflavonoide als andere Pflanzen.

Nährstoffe:

  • 2-mal mehr Kalzium als Kuhmilch
  • 30-mal mehr B-Vitamine als Kuhmilch
  • 7-mal mehr Vitamin C als Orangen
  •  5-mal mehr Eisen als Spinat
  • Doppelt so viel Kalium als Weizengras

Wichtige Mineralstoffe: Magnesium, Natrium, Phosphor, Zink, Schwefel, Chlor und Kupfer.

Spurenelemente: Seltenes Selen (für den Zellschutz) und Mangan (für den Knorpelaufbau) sowie Chrom, Molybdäm und Silizium.

Ein weiterer wichtiger Inhaltstoffe ist Chlorophyll (Das Blut der Pflanzen). Es ähnelt unserem roten Blutfarbstoff. Der Unterschied ist, dass beim Hämoglobin ein Eisen-Atom in der Mitte sitzt und bei dem Chlorophyll ein Magnesium-Atom.

Eine Vielzahl von unterschiedlichen Enzymen und fast alle Aminosäuren sind ebenfalls vorhanden. Vor allem Enzyme sind für unseren Organismus äusserst wichtig, da er als Katalysatoren unseres Stoffwechsel dienen. Ohne Enzyme funktioniert der Organismus nicht. Je mehr lebendige Nahrung, desto mehr Enzyme.

Platz 3: Gerstengraspulver BIO (1kg)

Gerstengraspulver BIO (1kg) | Rohkostqualität | 100% Gerstengras Pulver | Rückstandskontrolliert |...
140 Bewertungen
Gerstengraspulver BIO (1kg) | Rohkostqualität | 100% Gerstengras Pulver | Rückstandskontrolliert |...
  • DIE NATUR bietet die besten Zutaten. Dazu gehört auch das junge Gerstengrashalm. Insbesondere die ausgewogene...
DIE NATUR bietet die besten Zutaten. Dazu gehört auch das junge Gerstengrashalm. Insbesondere die ausgewogene Kombination der enthaltenen Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Enzyme, Antioxidantien und sekundären Pflanzenstoffe ist es, die Gras so beliebt macht:

ANWENDUNG – Zweimal täglich einen gehäuften Teelöffel auf 0,3 l Flüssigkeit wie z.B. Wasser oder Saft aus biologischem Anbau zu sich nehmen. Um eine verbesserte Aufnahme der Wirkstoffe zu erreichen, trinken Sie den grünen Smoothie 15 Minuten vor den Mahlzeiten.

ROHKOSTQUALITÄT – Um die wertvollen Inhaltsstoffe des Gerstengrases zu erhalten legen wir höchstes Augenmerk auf eine schonende Vermahlung bei niedrigen Temperaturen

Platz 4: Azafran BIO Gerstengraspulver

Azafran BIO Gerstengraspulver, Gerstengras Pulver aus DE oder AT 1kg
57 Bewertungen
Azafran BIO Gerstengraspulver, Gerstengras Pulver aus DE oder AT 1kg
  • Premium BIO Gerstengraspulver (1kg) von Azafran (Engl: barley grass powder)
Original BIO-Gerstengras im wiederverschließbaren Aromabeutel (a 500g) verpackt.

Das Gras stammt aus biologischem Anbau in Deutschland oder Österreich und gehört zu den Klassikern der Superfoods. Wir liefern Ihnen dabei eine „Premiumversion“, die reich an natürlichem Chlorophyll und anderen pflanzlichen Mikronährstoffen ist.

Zubereitungsempfehlung: Mischen Sie z.B. 1 TL Gerstengras in einem Fruchtsaft oder Smoothie

Achtung: Gras riecht und schmeckt nach Gras und kann gewöhnungsbedürftig sein. Gerade neue Entdecker des Produktes sollten hier erstmal kleinere Einheiten probieren.

Gerstengras Pulver bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Gerstengras Pulver Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Gerstengras Pulver finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Gerstengras Pulver achten solltest

Worum handelt es sich bei Gerstengras Pulver?

Gerstengras zählt zu den Süßgräsern und hat aufgrund seines enorm hohen Gehalts an Vitaminen und Vitalstoffen eine bedeutende Rolle im Bereich der Nahrungsergänzungsmittel eingenommen. Auch Weizen oder Roggen zählen zu der Gattung der Süßgräser, welche aus unserem heutigen Speiseplan nicht mehr wegzudenken sind. Bereits seit tausenden von Jahren machen sich die Menschen die gesundheitsfördernde Wirkung von Gerstengras zunutze. Im 20. Jahrhundert konnten Forscher das breite Wirkungsfeld der grünen Pflanze nachweisen, worauf dieser eine zunehmend höhere Aufmerksamkeit zuteil wurde. Gerste, auch: Hordeum, ist ein Gras, das eine ganze Bandbreite an domestizierter und wilder Gattungen vorweisen kann. Das Gras selbst ist das Keimblatt der Hordeum vulgare, einer Gerstenart, die besonders häufig in der Landwirtschaft Anwendung findet. Doch Gerstengras ist nicht zuletzt wegen seiner Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien so gesund – vor allem der sehr hohe Chlorophyll-Gehalt ist an dieser Stelle entscheidend.

Auch sogenannte Bioflavonoide, die zu den sekundären Pflanzenstoffen zählen, schützen nicht nur das Gerstengras vor schädlichen Einflüssen, sondern unterstützen auch die Gesundheit des Menschen. So konnte nachgewiesen werden, dass die regelmäßige Zufuhr von Gras Pulver sich nicht nur auf die körperliche Gesundheit, sondern vor allem auch auf das eigene Wohlbefinden positiv auswirkt. Insbesondere bei Produkten in Rohkost-Qualität, die mit dem Bio-Siegel versehen sind, bleibt der hohe Nährstoffgehalt des Gerstengrases vollends erhalten.

Wo kann man Gerstengras Pulver kaufen?

Wenn es um den Kauf von Gerstengras Pulver geht, dann wirst du sowohl in Apotheken und Reformhäusern als auch in zahlreichen Internetshops fündig. Zu den wichtigsten Bezugsquellen von Gerstengras Pulver zählen mitunter:

  • de
  • de
  • Eco-Nature.de
  • Kräuterhaus.de
  • DM
  • de
  • de
  • Your-Superfoods.de

Wenn du von einer besonders großen Auswahl profitieren möchtest, dann empfehlen wir dir, dich in Ruhe auf Amazon umzuschauen. Dort profitierst du regelmäßig von Sonderangeboten und kannst die Preise und Produktmerkmale sämtlicher Präparate miteinander vergleichen. Zudem geben dir detaillierte Kundenrezensionen genauere Informationen zu der Handhabung, dem Geschmack und der Wirkung eines Produktes. Dank gängiger Bezahlmethoden kannst du zudem jederzeit sicher auf Amazon einkaufen.

Was kostet mich das Gerstengras Pulver?

Wenn man Gerstengras Pulver kauft, dann sollte natürlich auch der Preis stimmen. Dieser kann je nach Menge, Hersteller sowie der Qualität des Gerstengras Pulvers variieren. Grundsätzlich lässt sich feststellen, dass Gerstengras Pulver in hochwertiger Rohkost-Qualität und samt Bio-Siegel etwas teurer ausfällt als Gras Pulver von minderer Qualität. Auch fallen Großpackungen im Verhältnis meist kostengünstiger aus als kleine Packungen. Insgesamt schlägt eine Packung mit 500 Gramm Gerstenpulver mit durchschnittlich 10 bis 15 Euro zu Buche, sofern man Bio-Qualität bevorzugt. Wir empfehlen dir, gerade am Anfang mit einer kleineren Packung zu starten, um das Gras Pulver sowie die jeweilige Marke vorerst ausprobieren zu können.

Die verschiedenen Inhaltsstoffe von Gerstengras Pulver und ihre Wirkweise

Gerstengras ist reich an wertvollen Inhaltsstoffen, die einen wichtigen Beitrag für die menschliche Gesundheit leisten. Dabei besitzt Gerstengras Pulver weit mehr Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente oder Antioxidantien als viele andere gesunde Lebensmittel.

In der unten stehenden Tabelle haben wir dir die wichtigsten Inhaltsstoffe von Gerstengras Pulver samt einem Vergleichswert anschaulich dargelegt:

Nährstoff Menge
Vitamin B 30mal soviel wie normale Kuhmilch
Calcium 11mal soviel wie normale Kuhmilch
Vitamin C 7mal soviel wie Orangen
Eisen 5mal soviel wie Spinat und Brokkoli
Vitamin B1 4mal soviel wie Weizenvollkorn
Zink Ebenso viel wie die größten Zinklieferanten tierischen Ursprungs

B-Vitamine (Vitamin B12 , B1, B2, B3, B6):

Gerstengras ist prall gefüllt mit B-Vitaminen, welche lebenswichtig und für den Stoffwechsel unverzichtbar sind.  So fördert Vitamin B12 einen gesunden Energiestoffwechsel und leistet einen wertvollen Anteil bei der Funktion des Nervensystems. Weiterhin beugt Vitamin B12 Müdigkeitserscheinungen und Erschöpfung vor und wirkt bei der Zellteilung mit.

Vitamine A, E, K, C:

Neben den B-Vitaminen ist das Gras Pulver zudem reich an den Vitamin A, E, K und C. Während Vitamin C verschiedenen Infekten vorbeugt und das Immunsystems nachhaltig stärkt, ist Vitamin A wichtig für den Erhalt eines gesunden Sehvermögens.  Vitamin E ist mitunter maßgeblich für den Zellschutz verantwortlich, während Vitamin K die Gesundheit der Knochen erhält und eine normale Blutgerinnung sicherstellt.

Calcium:

Calcium ist essenziell für den Energiestoffwechsel sowie für die Muskeln und ist ebenfalls für die Zellteilung unabdingbar. Auch ist Calcium für die Gesundheit und die Stabilität von Zähnen und Knochen elementar und kann bei dem Vorliegen einer Lactoseintoleranz ideal über Gerstengras Pulver aufgenommen werden.

Kalium:

Kalium sorgt für die Erhaltung eines normalen Blutdrucks und unterstützt die Regulation des Wasser-Elektrolyt-Haushaltes.

Eisen und Zink:

Auch die lebenswichtigen Spurenelemente Eisen und Zink sind in Gerstengras Pulver zu Genüge enthalten. Während Zink die Wundheilung fördert und schädliche Viren und Bakterien abwehrt, stellt Eisen den Energiestoffwechsel sowie den Sauerstofftransport innerhalb des Körpers sicher.

Mineralstoffe:

Gerstengras Pulver ist reich an wertvollen Mineralstoffen, wie beispielsweise Magnesium, Phosphor oder Natrium. All diese Mineralstoffe erfüllen wertvolle Funktionen im Körper, wie beispielsweise das Entgegenwirken von Müdigkeit, die Erhaltung gesunder Muskelfunktionen oder die Gewährleistung eines ausgewogenen Säure-Basen-Stoffwechsels.

Spurenelemente:

Auch seltene Spurenelemente, wie beispielsweise Selen, Silizium und Chrom, sind in dem Gras Pulver vorzufinden. Während Selen die Haut sowie die Nägel schützt, sind Chrom und Silizium essenziell für den Zellschutz, den Stoffwechsel sowie die Gesundheit der Schilddrüse.

Bioflavonoide:

Bioflavonoide zählen zu den sekundären Pflanzenstoffen und bieten als starke Antioxidantien einen hohen Schutz vor freien Radikalen. Auch schützen die Bioflavonoide nachhaltig die Blutgefäße und verhindern bei Verletzungen das Entstehen blauer Flecken.

Chlorophyll:

Das Gras Pulver zählt zu den Lebensmitteln mit dem mitunter höchsten Gehalt an Chlorophyll. An dieser Stelle sei gesagt, dass Chlorophyll dem menschlichen Blutfarbstoff in seinem Aufbau erheblich ähnelt und wohl gerade deswegen so gesund für den Menschen ist. Chlorophyll spielt eine maßgebliche Rolle, wenn es um die Reinheit und die Neubildung des menschlichen Blutes geht. Auch kann Chlorophyll die Beschwerden von Colitis ulcerosa lindern und hilft bei der Entgiftung des Darms. Auch entgiftet Chlorophyll den Körper von krebserregenden Stoffen und kann die Regeneration von Strahlenschäden unterstützen. Weiterhin werden die Wundheilung, der Körpergeruch sowie der Stuhlgang positiv von Chlorophyll beeinflusst.

Aminosäuren:

Rund 30 Prozent des Grases geht auf das Konto lebenswichtiger Proteine zuzuschreiben, wobei das gesunde Gras alle acht essenziellen Aminosäuren beinhaltet. Diese Tatsache macht das Gerstengras Pulver vor allem für Veganer sehr attraktiv, die nicht auf eine ausreichende Protein-Zufuhr verzichten möchten.

Enzyme:

Dieses Gras kann mehr als 20 verschiedene Enzyme vorweisen – darunter die beiden sehr seltenen Enzyme Superoxid-Dismutase (SOD) sowie das nur im Gerstengras nachgewiesene Enzym Isoflavonoid Isovitexin (2-O-GIV). Beide Enzyme wirken als Antioxidanten im Körper und bieten mitunter einen Schutz vor Strahlenschäden und krebserregenden Stoffen. Grundsätzlich sind Enzyme für die Spaltung der Nährstoffe verantwortlich und daher unabdingbar für den menschlichen Stoffwechsel. Sie gelten als Basis für einen gut funktionierenden Organismus sowie die Verwertung von Vitaminen und anderen Vitalstoffen.

Folsäure und Pantothensäure:

Folsäure und Pantothensäure sind elementar für die kognitiven Leistungen und können nicht vom menschlichen Körper selbst synthetisiert werden. Da Folsäure notwendig für die Zellteilung, die Wachstumsprozesse sowie die Blutbildung ist, muss der Stoff über die Nahrung aufgenommen werden. Insbesondere Schwangeren wird eine erhöhte Einnahme an Folsäure empfohlen.

Serotonin und Tryptophan:

Serotonin und Tryptophan gelten als wahre Glückshormone und beugen dank ihrem stimmungsaufhellenden Effekt depressiven Verstimmungen vor.

Wie wirkt Gerstengras Pulver?

Dank seiner vielfältigen Inhaltsstoffe kann Gerstengras Pulver zahlreiche Krankheitsbilder abklingen oder garnicht erst entstehen lassen. Vor allem die in dem Supergras enthaltenen Antioxidantien und Bioflavonoide spielen eine elementare für die menschliche Gesundheit. So sorgt Gerstengras Pulver für einen ausgewogenen Säure-Basen-Haushalt und wirkt damit einer Übersäuerung entgegen. Auch hemmt Gerstengras Pulver das Entstehen von Entzündungen und kann Magen-Darm-Erkrankungen lindern. Die in dem Gerstengras Pulver verfügbaren Antioxidantien schützen das Immunsystem, kurbeln die Zellerneuerung an und fangen freie Radikale ab. Auch kann Gerstengras Pulver verschiedene Infektionen abschwächen und einen positiven Einfluss auf die Behandlung von Krebs haben. Selbst die kognitiven Fähigkeiten sowie die psychische Gesundheit werden durch die Aufnahme von Gerstengras Pulver erhalten. Während schonend verarbeitetes Gras in hoher Qualität in der Regel sehr gut verträglich ist, kann frisches Gerstengras aufgrund der langen Pflanzenfasern jedoch zu Verdauungsbeschwerden führen.

Die richtige Anwendung und Dosierung von Gerstengras Pulver

Gerstengras Pulver lässt sich aufgrund seiner Konsistenz besonders einfach portionieren und in Wasser, Shakes oder Smoothies auflösen. Grundsätzlich solltest du mit einer geringen Dosierung an Gras Pulver beginnen, um die Verträglichkeit und Wirkung auszuprobieren. Wir empfehlen dir, in den ersten Tagen lediglich einen bis zwei Teelöffel von dem Gerstengras Pulver einzunehmen und die Dosis langsam auf drei Teelöffel pro Tag zu erhöhen. Wenn du lieber zu Gerstengras Tabletten greifst, dann sind meist drei bis fünf Tabletten pro Tag notwendig. Bei der Kapselvariante dürfen hingegen, je nach genauer Dosis, bis zu dreimal täglich fünf Kapseln eingenommen werden. Als Richtwert gilt eine maximale Tagesdosis von zehn bis dreißig Gramm Gerstenpulver, abhängig von dem individuellen Einsatzweck.

Möchtest du lediglich deine körperliche Gesundheit stärken, dann reicht eine geringe Menge von rund einem Teelöffel pro Tag in der Regel aus. Achte darauf, das Gerstengras Pulver auf nüchternen Magen und mindestens eine halbe Stunde vor oder nach einer Mahlzeit zu dir zu nehmen.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welches der vorgestellten Gerstengras Pulver passt am besten zu Dir?

Wenn du dich für den Kauf eines Gerstengras Präparates entscheidest, dann hast du grundsätzlich die Wahl zwischen:

  • Gerstengras Pulver
  • Kapseln gefüllt mit Gerstengras
  • Presslingen/Tabletten mit Gerstengras

Da die Wirkung des Gerstengrases bei jeder Darreichungsform identisch ist, entscheidet an dieser Stelle der individuelle Geschmack.

Was ist reines Gerstengras Pulver aus und was sind dessen Vor- und Nachteile?

Hochwertiges Gerstengras Pulver wird bei sehr niedrigen Temperaturen gewonnen, um sämtliche gesunden Inhaltsstoffe zu erhalten. Bereits ein Teelöffel liefert ein Maximum wertvoller Vitamine und Vitalstoffe und lässt sich spielend einfach in den eigenen Speiseplan einbinden. Da sowohl der Geschmack als auch die Konsistenz des Gerstengras Pulvers jedoch gewöhnungsbedürftig sind, empfehlen wir dir, das Pulver mit anderen Flüssigkeiten oder Mahlzeiten einzunehmen. So kannst du das Gerstengras Pulver in Wasser, Milch, Shakes oder Smoothies auflösen oder auch deinem Joghurt oder Müsli beimengen. Da Hitze die Inhaltsstoffe des Gerstengras Pulvers zerstören kann, sollte es lediglich in Kombination mit kalten Speisen eingenommen werden. Besonders Personen, die ungerne Tabletten einnehmen, werden Gerstengras Pulver bevorzugen. Ein Nachteil des Gerstengras Pulvers ist die etwas umständliche Vorbereitung bei der Dosierung sowie der eher unhandliche Transport auf Reisen. Daher ist Gerstengras Pulver vor allem für die Einnahme für Zuhause gemacht.

Vorteile

  • reich an allen wichtigen Inhaltsstoffen
  • präzise Dosierung möglich
  • lässt sich problemlos in verschiedene Speisen einbinden
  • praktisch für Personen, die ungerne Tabletten schlucken

Nachteile

  • unpraktisch für unterwegs
  • Geschmack und Konsistenz sind gewöhnungsbedürftig

Was ist Gerstengras Pulver in Kapseln aus und was sind dessen Vor- und Nachteile?

Gerstengras Kapseln sind besonders praktisch für Personen, die das Gerstengras gerne unterwegs einnehmen möchten. Durch die fertige Dosierung bedarf es keinerlei Vorbereitung und die Kapseln lassen sich problemlos mit etwas Flüssigkeit einnehmen. Zudem bleibt kein unangenehmer Nachgeschmack zurück. Die meisten Kapseln beinhalten rund 300 bis 500 Milligramm an Gerstengras Pulver, sodass sich der Tagesbedarf problemlos mit mehreren Einnahmen decken lässt. Insbesondere Personen, die eine etwas höhere Dosis des Gerstengrases bevorzugen, müssen jedoch an dieser Stelle dreimal täglich bis zu fünf Kapseln einnehmen. Ein weiterer Nachteil von Gerstengras Kapseln besteht in dem Vorhandensein zusätzlicher Stoffe, die für die Kapselhülle notwendig sind. Insbesondere Veganer sollten an dieser Stelle darauf achten, dass für die Kapselhülle keine Gelatine, sondern ein pflanzlicher Stoff verwendet wird.

Vorteile

  • fertige Dosierung des Gerstengrases
  • problemlose Einnahme mit etwas Flüssigkeit
  • praktisch für unterwegs
  • kein unangenehmer Nachgeschmack

Nachteile

  • nicht für Personen geeignet, die ungerne Tabletten einnehmen
  • enthält oftmals Zusatzstoffe, wie beispielsweise Gelatine
  • vergleichsweise teuer

Was ist Gerstengras Pulver in Presslingen aus und was sind dessen Vor- und Nachteile?

Wer keine Kapseln mag und dennoch eine schnelle und unkomplizierte Einnahme präferiert, der findet in Gerstengras Presslingen eine weitere praktische Variante. Ähnlich wie Kapseln, sind auch Gerstengras Presslinge fertig dosiert und lassen sich ohne große Vorbereitung und mit etwas Flüssigkeit einnehmen. Daher sind Gras Presslinge wie gemacht für unterwegs. Allerdings sind auch Gerstengras Presslinge nicht immer frei von Zusatzstoffen, welche die Qualität des Produktes negativ beeinträchtigen können. Ähnlich wie die Ggras Kapseln fallen auch die Gerstengras Presslinge teurer aus als das reine Gerstengras Pulver.

Vorteile

  • fertige Dosierung
  • schnelle Einnahme, praktisch für unterwegs
  • kein unangenehmer Nachgeschmack

Nachteile

  • oftmals noch weitere Zusatzstoffe enthalten
  • nicht geeignet für Personen, die ungerne Tabletten schlucken
  • teurer als das reine Gerstengras Pulver

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Gerstengras Pulver miteinander vergleichen?

Wenn du dich für den Kauf von Gerstengras Pulver entschieden hast, dann solltest du verschiedene Produktmerkmale besonders berücksichtigen.

Zu den wichtigsten Kaufkriterien von Gerstengras Pulver zählen mitunter:

  • Qualität
  • (Anbau Ort)
  • Verarbeitungsschritte
  • Mahlgrad

Wir gehen in den folgenden Zeilen genauer auf die verschiedenen Kaufkriterien ein, sodass du die einzelnen Gerstengras-Präparate eingehend miteinander vergleichen kannst.

Qualität

Damit du von der Fülle der verschiedenen Vitamine und Vitalstoffe profitieren kannst, solltest du Gerstengras Pulver in hochwertiger Rohkost-Qualität bevorzugen. Hierbei ist es essenziell, dass das Gras unter optimalen Klimabedingungen gedeihen konnte und ein biologischer Anbau ohne Pestizide erfolgt ist. Auch das Herkunftsland des Gerstengras Pulvers spielt eine tragende Rolle, wobei sich insbesondere Gras aus Neuseeland durch eine exzellente Qualität auszeichnet. Wenn Sie hingegen auf ein Produkt aus Deutschland zurückgreifen möchten, dann achten Sie bei dem Kauf auf das entsprechende Bio-Siegel und greifen Sie zu Produkten ohne schädliche Zusatzstoffe. Dadurch kommst du in den Genuss reiner und naturbelassener Gras Produkte und kaufst zudem nachhaltig ein.

Verarbeitungsschritte

Für den optimalen Erhalt an Nährstoffen ist vor allem der Ernte- und Verarbeitungsprozess des Gerstengrases entscheidend. So sollten die jungen Halme des Gerstengrases bei der Ernte eine Höhe von rund 10 bis 15 Zentimetern besitzen, um eine möglichst hohe Nährstoffdichte vorweisen zu können. Bei den folgenden Verarbeitungsschritten sind möglichst niedrige Temperaturen wichtig, da Hitze mitunter die Vitamine und Mineralstoffe in dem Gras zerstören kann.

Mahlgrad

Damit sich das Gras problemlos einnehmen lässt, ist die richtige Mahlkörnung entscheidend. Sehr feines Gerstengras Pulver ist an dieser Stelle ideal, da es sich gut in Flüssigkeiten auflösen und ohne Probleme zuführen lässt. Ist der Mahlgrad des Pulvers zu grob, dann kann das Pulver jedoch klumpen und die Einnahme wird erschwert.

Wissenswertes über Gerstengras Pulver – Expertenmeinungen und Rechtliches

So kann man Gerstengras selbst anbauen:

Mit sehr wenig Aufwand und ein paar einfachen Mitteln, kannst du dein eigenes Gras in bester Bioqualität fortan auch in deinen eigenen vier Wänden ziehen. Dafür benötigst du zunächst Gerstengras Samen in Bioqualität, die du in sämtlichen Drogerien, Reformhäusern oder auch auf Amazon erhältst. Die Samen werden nun über die Nacht in Wasser gelegt, bis sie am nächsten Morgen aufgequollen sind. Jetzt können die Samen in ein flaches Gefäß mit feuchter Erde umgesiedelt werden. Achte darauf, dass die Samen nicht übereinander liegen und die Erde zu keinem Zeitpunkt austrocknet. Bereits nach ein bis zwei Wochen kann das selbst angebaute Gras durchaus eine Höhe von 12 bis 15 Zentimetern vorweisen und damit für die Ernte und die weitere Verarbeitung bereit sein. Auch eine erdfreie Hydrokultur ist möglich, für die du lediglich ein dafür vorgesehenes Keimgerät benötigst, welches ebenfalls verschiedene Reformhäuser sowie auch Amazon bereitstellen.

Die Unterschiede zwischen Gerstengras und Weizengras Pulver

Neben diesem Gras zählt auch das Weizengras zu einer der führenden Quellen von Vitaminen und Mineralstoffen. Wenn auch beide Supergräser sich nachweislich positiv auf die menschliche Gesundheit auswirken, so besitzt Gerstengras Pulver eher eine beruhigende und Weizengras eine anregende Wirkung. Beiden Gräsern ist jedoch gemein, dass sie dank der Fülle an Aminosäuren, Vitalstoffen und sekundären Pflanzenstoffen entgiftend wirken, den Blutzuckerspiegel regulieren und damit Diabetes entgegenwirken. Während Weizengras den Appetit zügeln kann, leistet auch Gerstengras durch die Anregung des Stoffwechsels einen wertvollen Beitrag bei einer Gewichtsabnahme. Die ideale Darreichungsform beider Gräser ist jedoch gänzlich verschieden. Während sich bei Gerstengras die Pulver-Variante bewährt, greift man bei Weizengras vorzugsweise zu dem frisch gepressten Saft.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://de.wikipedia.org/wiki/Gerste
  • https://www.gerstengras-natur.de/Gerstengras
  • https://nurafit.de/gerstengras

Bildnachweis:

  • madeleinesteinbach – 123rf.com

Letzte Aktualisierung am 11.11.2019 um 22:48 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Autoren & Experten:
Wissenschaftlicher Beirat: Prof. Dr. med. Hermann Eichstädt, Berlin. Facharzt Innere Medizin & Kardiologie, Lebenszeitprofessor i.R. der Charité Berlin. Geschäftsführender Vorstand der Berlin- brandenburgischen Gesellschaft für Herz- und Kreislauferkrankungen e.V.
Journalist: Horst K. Berghäuser
Heilpraktiker: Felix Teske
Allgemeinmediziner: Dr. Klaus Schäfer
Niedergelassener Arzt: Dr. Wilhelm Schlegel

Literatur, Quellen und Verweise:
Rationelle Diagnostik und Therapie in der Inneren Medizin
Thieme Verlag
Praktische Labordiagnostik - Lehrbuch zur Laboratoriumsmedizin, klinischen Chemie und Hämatologie
Hallesche Krankenversicherung


Ähnliche Beiträge