Skip to main content
Hyaluronsäure

Hyaluronsäure Kapseln Test 2019 | Vergleich der besten Hyaluronsäure Kapseln

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Hyaluronsäure Kapseln Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Hyaluronsäure Kapseln. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, die für Dich am besten geeigneten Hyaluronsäure Kapseln zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtigen Hyaluronsäure Kapseln zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Hyaluronsäure wird überwiegend im Schönheits- und Gesundheitsbereich eingesetzt. Neben der Kosmetik wird der Wirkstoff auch gerne zur Schmerztherapie und anderen medizinischen Bereichen verwendet.
Hyaluronsäure Kapseln als Nahrungsergänzungsmittel sind sehr beliebt für eine optimale Nährstoffversorgung. Neben der positiven Wirkung auf das Erscheinungsbild kann es auch Schmerzen in den Gelenken reduzieren.
Der Wirkstoff wird medizinisch mit dem Gallertkern in der Bandscheibe verglichen. Dieser enthält auch Hyaluronsäure und ermöglicht dadurch, dass die Bandscheibe viel Kraft hat um ein hohes Gewicht zu tragen.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Hyaluronsäure Kapseln

Platz 1: NATURE LOVE® Hyaluronsäure Kapseln

Angebot
NATURE LOVE Hyaluronsäure Kapseln - Vergleichssieger 2019* - Besonders hochdosiert: 500mg - 90 Stück (3 Monate) - 500-700 kDa - Laborgeprüft, vegan, hergestellt in Deutschland
960 Bewertungen
NATURE LOVE Hyaluronsäure Kapseln - Vergleichssieger 2019* - Besonders hochdosiert: 500mg - 90 Stück (3 Monate) - 500-700 kDa - Laborgeprüft, vegan, hergestellt in Deutschland
  • HERVORRAGENDES PREIS-LEISTUNGSVERHÄLTNIS: Extra hochdosierte Hyaluron Kapseln (fermentiert, d.h. pflanzlich) mit 500mg reiner Hyaluronsäure (Natrium Hyaluronat bzw. Sodium Hyaluronat) im 3 Monatsvorrat, d.h. 90 Kapseln. Sehr gut verwertbare Molekülgröße von 500-700 kDa. *Vergleichssieger (Hyaluronsäure-Kapseln 2018 und 2019) bei Vergleich.org

Erlesene pflanzliche Hyaluronsäure aus Fermentation

Aufgrund unseres kompromisslosen Qualitätsanspruchs kam bei unserem Premium-Hyaluron nur ein Rohstoff in Frage: Hyaluronsäure aus Fermentation von Mais. Diese Quelle ist rein pflanzlich. Herkömmliche Hyaluronsäure wird oftmals aus Hahnenkämmen gewonnen, was nicht nur die kostengünstigste, sondern auch eine tierische Quelle ist.

Optimale Molekülgröße

Ein wichtiges Qualitätsmerkmal von Hyaluronsäure ist die Molekülgröße. Das Nature Love Produkt weist eine hoch bioverfügbare, geringe Molekülgröße von 500-700 Kilo-Dalton (kDa) auf.

Vielfach prämiert 2019 und 2018

Seit Markteinführung schlägt unsere hochwertige pflanzliche Hylauronsäure Wellen im Bereich der Nahrungsergänzung. Es geht als Sieger aus Produktvergleichen hervor und wird in den Medien gelobt (u.a. erschienen in der „Freundin“).

Platz 2: INTENSE Hyaluronsäure Kapseln

ACTIVALUE Hyaluintense-Formel Hyaluronsäure Kapseln - Testurteil* SEHR GUT - 90 Kapseln mit je 350mg reiner micro-molekularer Hyaluronsäure (500-700 kDa), 100% vegan, in Deutschland hergestellt
218 Bewertungen
ACTIVALUE Hyaluintense-Formel Hyaluronsäure Kapseln - Testurteil* SEHR GUT - 90 Kapseln mit je 350mg reiner micro-molekularer Hyaluronsäure (500-700 kDa), 100% vegan, in Deutschland hergestellt
  • MARKTFÜHRER*: INTENSE Hyaluronsäure sind die einzigen am Markt erhätlichen Hyaluronsäure-Kapseln, deren Qualität, Wirksamkeit und Verträglichkeit KLINISCH BESTÄTIGT wurde*. Ausgezeichnet mit 5 STERNEN und "SEHR GUT" vom Institut Dermatest GmbH sind wir MARKTFÜHRER in Deutschland bei klinisch getesteten Hyaluronsäure-Produkten.

ECHTE QUALITÄT UND EXPERTISE

INTENSE by Activalue Hyaluronsäure-Kapseln sind die einzigen am Markt erhältlichen Hyaluronsäure Kapseln, die in einem echten Testverfahren getestet wurden. Fallen Sie nicht auf die unzähligen „Vergleichssieger“ von angeblichen Verbraucher-Portalen rein, sondern vertrauen Sie dem Familien-Unternehmen Dr. Wagner und der klinischen Testung durch das führende dermatologische Institut DERMATEST in Münster.

Im Rahmen einer aufwendigen und über 3-Monate angelegten Studie konnte INTENSE by Activalue Hyaluronsäure hervorragende Ergebnisse liefern. So wurde nicht nur die Verträglichkeit als „ausgezeichnet“ eingestuft, sondern die Studienteilnehmer konnten sich alle über eine deutliche Steigerung ihrer Hautfeuchtigkeit von durchschnittlich 42% freuen, die mit entscheidend für die Sichtbarkeit von Falten ist.

Platz 3: Hyaluronsäure Kapseln hochdosiert – Beste Qualität

Angebot
Hyaluronsäure Kapseln Hochdosiert Aus Bester Qualität 400 mg Fermentiert Als 60 Vegane Kapseln Für Gelenke, Haut Und Anti Aging
215 Bewertungen
Hyaluronsäure Kapseln Hochdosiert Aus Bester Qualität 400 mg Fermentiert Als 60 Vegane Kapseln Für Gelenke, Haut Und Anti Aging
  • 🔷 Vergleichssieger: Vergleichssieger auf test-vergleiche.com und hyaluronsaeure-hautpflege.de
Was ist Hyaluronsäure?
Hyaluronsäure ist ein vielfältig einsetzbarer Stoff. Bekannt ist er überwiegend aus dem kosmetischen Bereich, wo er erfolgreich beim Anti Aging gegen Faltenbildung eingesetzt wird. Es kommt bei Nahrungsergänzungsmitteln auf die Qualität an. Bei der Entwicklung unserer Hyaluronsäure Kapseln haben wir mit erfahrenen Herstellern zusammengearbeitet und aktuelle Studien zu diesem Thema ausgewertet. Bei unseren Hyaluronsäure Kapseln haben wir das Augenmerk auf eine bestimmte Molekülgröße gelegt. Wir setzen eine Molekülgröße von 500-700 kDa ein, um die beste Wirkung und höchste Qualität zu erhalten!

Hyaluronsäure ist chemisch betrachtet eine zuckerähnliche Verbindung aus N-Acetyl-D-Glucosamin und D-Glucuronsäure. Sie kommt natürlicherweise im Körper vor. Produziert wird die Hyaluronsäure von den Synovialzellen der Basalmembran und dient dort als halbdurchlässige (semipermeable) Membran, die den Stoffwechsel von Knorpel und der Synovialflüssigkeit beeinflusst.

Platz 4: BioCell® 120 Hyaluronsäure Kollagen-II Kapseln, hochdosiert

Angebot
Biocell Collagen oder Collagen Express Kapseln (mit Collagen-II, Hyaluronsäure, Vitamin-C und Mangan) 1000mg Collagen/Tag für Haut, Haare, Gelenke von NP-Vital (120 Biocell Collagen Kapseln)
247 Bewertungen

Für eine schöne, glatte, jugendliche Haut und ein straffes Bindegewebe

BioCell Collagen Type-II ist ein nach derzeitigen wissenschaftlichen Erkenntnissen effektivster Collagen-Hyaluronsäure Komplex. Die Formel wurde von der BioCell Technology LLC entwickelt und weltweit patentiert.

Beste Erfolge verzeichnet man schon nach kürzester Zeit durch hochwertige Komponente mit molekular optimierter und patentierter BioCell Collagen Type-II Formel, die fast vollständig vom Körper absorbiert werden kann.

Überragende klinische Studien bestätigen die Effektivität der natürlichen Matrix aus bioverfügbarer Hyaluronsäure, hydrolisiertem Kollagen vom Typ II und Chondroitin Sulfat.

Was ist NP-Vital Hyaluronsäure mit BioCell Collagen Typ-II?

Der Hyaluronsäure Komplex ist eine äußerst effektive Kombination aus bioaktiven Rohstoffen, um das Bindegewebe der Haut und die Gelenksstruktur zu verbessern und zu unterstützen. Er enthält hochkonzentrierte bioaktive Hyaluronsäure (HA), ein natürliches Element das im gesamten Körper vorkommt. Weiters bioaktiv hydrolisierte Kollagen-Proteine des Typs II, Chondroitin Sulfat, Glucosamine und Proteglykane.

Hyaluronsäure bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Hyaluronsäure Kapsel Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Hyaluronsäure Kapseln finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Hyaluronsäure Kapseln achten solltest

Was genau ist Hyaluronsäure?

Bei diesem Allrounder handelt es sich um einen langkettigen Vielfachzucker (Polysaccharid) mit einer besonders strukturgebenden Eigenschaft. Hyaluron ist im menschlichen Körper in freier und ungebundener Form in Verbindung mit den Komponenten der Extrazellulären Matrix (ECM) vorhanden. Hyularon ist zum größten Teil in unserer Haut zu finden. Aber auch in der Nabelschnur, in den Gelenken, im Gallertkern der Bandscheibe und im Glaskörper des Auges ist dieser Wirkstoff enthalten. Auch in der Nase sorgt Hyaluron für ausreichende Feuchtigkeit der Schleimhaut. Bei Hyaluronsäure handelt es sich um ein Glykosaminoglykan. Dieses wichtige Element im Bindegewebe beeinflusst die Zellproliferation, die Migration der Zellen und hemmt sogar die Bildung von Metastasen bei einigen Krebserkrankungen.

Hyularon ist wegen der hohen Bindung von Wasser sowohl im Kosmetikbereich, als auch in der Medizin sehr beliebt. Das Verhältnis der Hyaluronsäure zu Wasser ist 1:6000. Das bedeutet, dass ein Gramm der Säure bis zu sechs Liter Wasser binden kann. Zudem sorgt der Wirkstoff für das Freihalten der inneren Wege, um die wandernden Zellen nicht zu blockieren. Hyaluron erweitert die Zwischenräume in den Zellen und fördert somit die Zellmigration im Körper.

In neuesten Studien fanden Wissenschaftler heraus, dass Hyaluronsäure sogar bei multipler Sklerose nützlich sein kann. Der Wirkstoff verhindert den Wiederaufbau von Markscheiden und Axone. Diese inhibitorische Funktion spielt im Gehirn eine große Rolle.

Verringerung der körpereigenen Hyaluron-Produktion mit zunehmenden Alter

Schon ab dem 25. Lebensjahr können sich erste Anzeichen der Hautalterung zeigen. Die Haut, unser größtes Organ wird dünner, zunehmend trockener und verliert an Elastizität.

Aufgrund dieser Eigenschaften wird die Faltenbildung sehr begünstigt. Ab dem Alter von 50 Jahren ist meist nur noch die Hälfte des ursprünglichen Hyaluronsäuregehaltes in der Haut vorhanden.

Welche Arten von Hyaluronsäure gibt es?

Es gibt drei verschiedenen Sorten von Hyaluron:

1. Die hochmolekulare Hyaluronsäure

Diese Variante hat die größten Moleküle. Diese sind mindestens 1.500 kD groß. Die hochmolekulare Säure bildet beim Verdunsten mit dem Keratin einen Film. Dieser Film versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und Nährstoffen. Dadurch wird die Elastizität im Bindegewebe deutlich verbessert. Allerdings hat der Film keine Langzeitwirkung, weil dieser sehr schnell wieder abgewaschen wird. Hyaluron verfügt über entzündungshemmende Eigenschaften und ist sowohl pflegend, als auch wohltuend.

2. Die niedermolekulare Hyaluronsäure:

Diese Variante kann gut in die Haut einziehen. Die Moleküle sind 50 kD und kleiner. Sie speichern Wasser im Bindegewebe der Haut. Die zusätzliche Feuchtigkeit macht die Haut praller, straffer und verringert sichtbar Falten. Niedermolekulare Hyaluronsäure speichert Feuchtigkeit nachhaltig in der Haut, was mehr Vorteile und in erster Linie eine langfristige Wirkung bringt.

3. Oligo-Hyaluronsäure:

Bei dieser Variante kommen extrem-kurzkettige Moleküle zum Einsatz. Diese sind noch viel kleiner als die niedermolekulare Säure.

In der Kosmetik werden alle Arten der Hyaluronsäure verwendet. Eine besonders gute Wahl ist eine Mischung aus allen drei Komponenten. Den größten Teil sollte allerdings, wegen dem Langzeiteffekt, die niedermolekulare Hyaluronsäure ausmachen. Oligo-Hyaluron gibt es noch nicht lange auf dem Markt und ist daher ziemlich teuer. Außerdem ist sie auch nur in sehr ausgesuchten Produkten enthalten.

Hyaluronsäure zur Anwendung in der Kosmetik

In der Schönheitsindustrie wird der Alleskönner entweder als Kapsel, Creme oder Injektion angeboten. Im Beauty-Bereich wird Hyaluronsäure als effektiver Schutz vor Hautalterung angewendet. Da der Wirkstoff zu den körpereigenen Substanzen zählt, ist eine allergische Reaktion quasi ausgeschlossen. Durch die sehr gute Fähigkeit, Wasser zu binden, wird die Haut sozusagen von innen heraus aufgepolstert. Das heißt also, dass nicht nur Falten reduziert, sondern allgemein, durch die langfristige Wasserbindung, die Haut sichtbar straffer wird. Somit zeigt sich das Ergebnis nicht nur an der Oberfläche der Haut, sondern regeneriert aufgrund der tiefenwirksamen Eigenschaft und Kollagenbildung auch stark strapazierte Haut von innen.

Anwendung Hyaluronsäure

Die körpereigene Herstellung von Hyaluronsäure wird durch viele Nährstoffe reguliert. Diese findet man oft als Zusatzstoffe in Hyaluronsäure Präparaten, die dann zur Anwendung kommen können.

Hyaluronsäure als Kapseln

Die meisten Hyaluronkapseln sind mit Granulat gefüllt. Diese werden aus Hyaluronsäure beziehungsweise dem darin enthaltenen Natriumsalz (Natriumhyaluronat) hergestellt. Die umschließenden Kapselwände bestehen üblicherweise aus Cellulose und werden unverdaut wieder ausgeschieden. Dies ermöglicht, dass der Körper die Hyaluronsäure über die Schleimhäute im Magen und Darm aufnimmt und ohne Wirkungsverlust verarbeiten kann. Aufgrund der enormen Wasserspeicherung von Hyaluron wird die Haut glatt, geschmeidig und weich gehalten.

Schmerzgel

Schmerzgel Test 2019 | Vergleich der besten Schmerzgele

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Schmerzgel Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Schmerzgele. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Hyaluronsäure Kapseln passen am besten zu Dir?

Hyaluronsäure Kapseln werden auf die speziellen Bedürfnisse des Anwenders hergestellt. Aus diesem Grund versucht die Industrie schon seit langem der Faltenbildung mit vielen Anti- Aging Produkten und mit Kapseln gegen Arthrose entgegenzuwirken. Ziel bei Kosmetikprodukten ist es, Falten vorzubeugen beziehungsweise zu verringern und die Haut somit wieder jung aussehen zu lassen. In so ziemlich allen Anti- Aging Produkten ist Hyaluronsäure enthalten. Bei Produkten gegen Arthrose hingegen, ist das Ziel die Gelenke zu schmieren und somit Schmerzen zu vermeiden oder reduzieren.

Das heißt, dass Kapseln gegen Arthrosebeschwerden Glucosamin, Kollagen und ähnliche Stoffe beinhalten. Die Beisetzung dieser Inhaltsstoffe begünstigt den schmerzlindernden Effekt bei Gelenkerkrankungen. Dies hängt mit der zusätzlichen Eigenschaft der Aufpolsterung zusammen.

Im Gegensatz zu den Arthrose-Kapseln enthalten Anti-Aging-Produkte Zusatzstoffe und Vitamine, die der Haut mehr Strahlkraft verleihen. Auch hier wird durch Kollagen der aufpolsternde Effekt erhöht.

Kosmetische Hyaluronsäure-Kapseln werden daher eingesetzt, um den Zeichen des Alters vorzubeugen und entgegenzuwirken.

Wie wird Hyaluronsäure eingenommen?

Um eine sichtbare Wirkung zu erhalten ist allerdings eine Anwendung über mehrere Monate nötig. Daher sollte die Einnahme der Kapseln, auch wenn anfangs kein Erfolg sichtbar ist, nicht unterbrochen werden. In dieser Zeit empfiehlt sich eine vermehrte Flüssigkeitsaufnahme, um dem Körper die notwendigen Wasserreserven zur Verfügung zu stellen. Um die gewünschte Wirkung zu erzielen, sollte man darauf achten, dass man mindestens einen Hyaluronsäuregehalt von 300-500 mg als Tagesportion einnimmt.

Gerstengras

Gerstengras Pulver Test 2019 | Vergleich der besten Gerstengras Pulver

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Gerstengras Pulver Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Gerstengras Pulver. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern… ... weiterlesen

Als Nahrungsergänzungsmittel sollte man die Kapseln jedoch nicht einnehmen. Hier geht es nämlich nicht um einfache Vitaminpräparate, sondern um eine gezielte Ergänzung körpereiger Substanzen. Daher sollte die empfohlene Tagesdosis keinesfalls überschritten werden. Des Weiteren ist eine regelmäßige Einnahme erforderlich; denn nur wenn der Körper mehrere Wochen lang mit zusätzlicher Hyaluronsäure versorgt wird, kann sich die Wirkung entfalten. Ebenso sind Kombipräparate mit weiteren Anti-Aging Nährstoffen zu empfehlen. Je nach Produkt und Dosierung sollten täglich ein bis zwei Kapseln mit ausreichend Wasser eingenommen werden. Aufgrund des Faktors 1:6000 sollten beispielsweise bei täglicher Einnahme von 500 mg Hyaluronsäure in Kapselform drei Liter Wasser (0,5:3000) getrunken werden. Zwar hat es bisher keinen Fall von Dehydration aufgrund zu geringer Wasseraufnahme in Verbindung mit Hyaluron gegeben, theoretisch ist dies aber durchaus möglich.

Zusammensetzung der Kapseln

Vegetarische Hyaluronsäure ist ein synthetisches Produkt, welches auf Basis von Enzymen oder Bakterien hergestellt wird. Bei kosmetischer Anwendung darf nur Hyaluron eingesetzt werden, welches aus einer enzymatisch-biotechnologischen Produktion kommt.

Beim Kauf von Kapseln minderwertiger Qualität muss man damit rechnen, dass Zusatzstoffe oder sogar Allergene enthalten sind. Dies können beispielsweise Granatapfelmehl oder Spuren von Reis sein und bei empfindlichen Personen Reaktionen auslösen. Kapseln, die Wirkstoffe wie Piparin oder Chrysin beinhalten, können sogar Kreuzallergien hervorrufen.

Nicht selten werden tierische Quellen zur Gewinnung von Hyaluron eingesetzt. Auch hier besteht eine erhöhte Gefahr von Allergien, weil beispielsweise das Vogeleiweiß, welches in diesen Fällen gerne eingesetzt wird, nicht von jedermann gut vertragen wird. Bei der biotechnologischen Herstellungsmethode hingegen wird die Hyaluronsäure solange gefiltert, bis keine schädigenden Inhaltsstoffe mehr vorhanden sind.

Vorteile

  • Gute Wirkung bei schlaffer Haut
  • Schutz der Gelenke
  • Schutz vor Austrocknung von Augen und Schleimhäuten
  • Praktische Dosierung
  • Frei von Allergenen und künstlichen Zusatzatoffen
  • Unterstützung der Regenerierung der baut
  • Einnahme auch unterwegs möglich

Nachteile

  • Eintritt der Wirkung erst nach langer Einnahme
  • Rückgang der Wirkung nach Absetzen der Kapseln

Hyaluronsäure als Creme

Mit den reinen Hyaluronsalben und Cremes allerdings ist das Risiko der Überdosierung beziehungsweise Dehydration ausgeschlossen. Bei äußerlicher Anwendung ist es wichtig auf sämtliche Inhaltsstoffe zu achten, da weitere Zutaten in der Creme ebenso unverträglich sein und zu Allergien führen können. Bei äußerer Anwendung zieht der Wirkstoff ziemlich schnell in den Zellzwischenraum der Haut, dem sogenannten „Interstitium“ein. Leider wird die Säure aber auch sehr schnell wieder abgebaut. Da Cremes und Salben den Teint nur für kurze Zeit auffrischen, werden diese Produkte eher kurzfristig und für bestimmte Anlässe verwendet. Um durch äußerliche Anwendung eine dauerhafte Wirkung zu erhalten, muss die Creme täglich und für einen langen Zeitraum aufgetragen werden. Dies kann allerdings auf Dauer ziemlich teuer werden.

Cremes für den Tag und für die Nacht

Hyaluronsäure Kapseln werden üblicherweise tagsüber eingenommen. Bei den Salben allerdings gibt es spezielle Produkte für den Tag und für die Nacht. Die Tagescreme lässt die Haut straffer aussehen, weil Fältchen aufgepolstert weden. Die Nachtcreme hingegen unterstützt diesen Effekt und sorgt zusätzlich für eine gute Regenerierung.

Weitere Anwendungsgebiete von Hyaluronsalben

  • Anwendung am Auge gegen Augenringe
  • Anwendung am Auge gegen geschwollene Tränensäcke

Kombination von Hyaluronsäure Kapseln und Salben

Bei der Kombination von Hyaluronsäure Kapseln und Salben hingegen, erhält man eine hohe Hyaluronversorgung von außen und von innen. Durch die weiteren Nährstoffe, die meist in den Präparaten enthalten sind, kann der Alterungsprozess der Haut deutlich verlangsamt werden.

Hyaluronsäure zum Spritzen

Eine weitere Behandlungsform in der Kosmetik wäre, sich Hyaluronsäure spritzen zu lassen. Dieser Allroundwirkstoff ist nicht nur ein Mittel zur Altersbekämpfung. Sehr gerne wird Hyaluron auch zur Brust- und Lippenvergrößerung eingesetzt. Außerdem kommt der Wirkstoff zur Formung von Gesäß, Ohren und Nase zum Einsatz. Ein weiteres Anwendungsgebiet in der Kosmetik ist die Behandlung bzw. Entfernung von Narben, die durch Akne entstanden sind.

Zudem kann der Wirkstoff, ähnlich wie Botox, für die gezielte Aufpolsterung von Falten eingesetzt werden. Jedoch hält die Wirkung nicht sehr lange und wird nach sechs bis acht Wochen vom Körper wieder abgebaut. Da die kosmetische Behandlung mit Hyaluronspritzen ziemlich teuer ist, entscheiden sich nur wenige Leute für diese Methode.

Was kostet eine kosmetische Hyaluronsäure-Injektion?

Hyaluronsäure-Injektionen für kosmetische Eingriffe gibt es mittlerweile rezeptfrei zu kaufen. Jedoch wird dringend empfohlen sich die Injektionen von einem Facharzt verabreichen zu lassen. Eine Gesichtsbehandlung kostet zwischen 200 und 300 Euro. Der Wirkstoff hält bis zu acht Monate, kann aber anschließend bedenkenlos wiederholt werden.

Hyaluronsäure in der Medizin

Bei diesem Alleskönner-Praparat handelt es sich um ein natürliches Element des Knorpels. Die Säure kann jedoch auch synthetisch hergestellt werden Als Schmiermittel trägt Hyaluron dazu bei, die Gelenke geschmeidig zu halten. Da Hyaluron mit der Substanz in der Gelenkflüssigkeit quasi identisch ist, werden bei regelmäßiger Einnahme, Schmerzen in den Gelenken vorgebeugt oder verschwinden sogar gänzlich. Verantwortlich hierfür sind die guten viskosen Eigenschaften der Hyaluronsäure. Je nachdem welche Kräfte auf das Produkt wirken, kann sich die Viskosität reduzieren. Zum einen zeigt sich das Hyaluron flüssig und geschmeidig, zum anderen aber ist es fest genug, dass es sich nicht durch Bewegungen und Kräfte herausdrücken läßt. Die Wechselwirkung und Formgebung der Säure gewährleisten eine optimale Haftung am Gelenkknorpel.

Gerade zur medizinischen Behandlung von Gelenkschmerzen kommen Hyaluron-Einspritzungen infrage. In diesem Fall wird die Säure direkt in das betroffene Gelenk gespritzt. Sie kommt insbesondere bei Kniearthrose zum Einsatz. Doch auch bei Hüftarthrose, Entzündung des ISG-Gelenks, bei Bandscheibenvorfällen und Problemen im Schulter- oder Sprunggelenksbereich wird der Wirkstoff gerne eingesetzt. Allerdings ist eine Behandlung mit Hyaluronsäure nur bei leichten Erkrankungen der Gelenke wirksam.

View this post on Instagram

Werbung Guten Morgen meine lieben Instas!😘 Seit meiner Gewichtsabnahme machen sich die ersten Falten bemerkbar. Da kam ich natürlich auf die Wunderwaffe Hyaluronsäure. Da meine natürliche Angst vor Spritzen einer Fillerbehandlung entgegenstand suchte ich nach Alternativen. Diese habe ich jetzt in den Kapseln von @cosphera gefunden. Die Kapseln sind mit 350mg Hyaluronsäure hochdosiert. Ich muss nur eine Kapsel am Tag nehmen. Die Kapseln enthalten noch etwas Zink für Haut,Haar,Nägel und Knochen . Vitamin C zum Schutz vor oxidativem Stress und Vitamin B 12. Natürlich sind die Kapseln vegan und in Deutschland hergestellt. Ich nehm jetzt meine Kapsel, wünsche Euch ein tolles Wochenende 😘🙋‍♀️ und melde mich zu diesem Thema wenn ich 20 Jahre jünger aussehe wieder 😍😘😍😘 Wir steht Ihr zu dem Thema? #cosphera #hyaluronsäure #hyaluronsäurekapseln #faltenlos #nahrungsergänzung #schönheitkommtnichtnurvoninnen

A post shared by Manuela (@seebymanu) on

Was kosten medizinische Injektionen?

Die Kosten der Hyaluronsäure-Injektionen in die Gelenke werden von der Krankenkasse nicht übernommen. Gesetzlich Versicherte müssen daher für die Kosten selbst aufkommen. Der Preis pro Behandlung kostet etwa 100 bis 400 Euro. Die Wirkungsdauer ist stark vom Verschleißgrad der betroffenen Stelle abhängig. Sie hält aber normalerweise nur einige Monate.

Wie viel kosten Hyaluronsäure Kapseln?

Die Allround-Kapseln sind zwischen 20 und 30 Euro pro Dose erhältlich. Man sollte jedoch darauf achten, dass man Qualitätsprodukte aus Deutschland kauft. Produkte, die beispielsweise aus Asien kommen, können oftmals nicht die gleiche Reinheit der Inhaltsstoffe gewährleisten.

Welche Anzeichen bringt Hyaluronsäuremangel mit sich?

Hyaluronmangel macht sich hauptsächlich an der Haut oder den Gelenken bemerkbar. Trockene und dünne Haut sind häufige Symptome. Weitere typische Anzeichen sind Falten und ein schlaffes Bindegewebe. Nicht nur an der Haut ist ein Mangel zu erkennen, auch Schmerzen in den Gelenken sind typische Anzeichen. Sie verursachen Schmerzen und schränken die Beweglichkeit erheblich ein.

Wie sollten Hyaluronkapseln eingenommen werden?

Die Kapseln sind geschmacksneutral und lassen sie sich daher gut einnehmen.

Die Dosierung der Hyaluronsäure hängt vom Wirkstoffgehalt ab. Eine optimale Konzentration beträgt 100 Milligramm pro Kapsel. Mit dieser Konzentration ist eine Überdosierung weniger wahrscheinlich als bei hochdosierten Präparaten.

Wo gibt es das Produkt zu Produkt kaufen?

Hyaluronkapseln gibt es entweder Online, in Apotheken oder in Drogeriemärkten zu kaufen. Ganz wichtig ist jedoch, auf die Qualität und nicht nur auf den Preis zu achten.

Wissenswertes über Hyaluronsäure Kapseln – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wichtige Fakten über Hyaluronsäure

umgangssprachliche Bezeichnung Hyaluronsäure
Abkürzungen HA, HYA
englischer Name Hyaluronic acid
wissenschaftliche Bezeichnung Hyaluronan

Im Jahre 1880 entdeckte der französische Chemiker Namens Portes, dass die Mucine (Bestandteil des Schleims bei vielen Organismen), die er untersuchte, im Glaskörper ein anderes Verhalten zeigten. Ihre Funktion war sowohl protektiv, als auch strukturgebend und wurde von dem französischen Wissenschaftler als Hyalomucine bezeichnet. Der Wirkstoff wurde 1934 von den deutschen Chemikern Karl Meyer und John Palmer aus dem Glaskörper von Rinderaugen isoliert. Hyaloid ist die Bezeichnung des wissenschaftlichen Glaskörpers. Deren Erkenntnis war, dass Uronsäure in Zusammenhang mit Aminozucker eine Verbindung bilden.

Meyer kombinierte die Begriffe Hyaloid und Uronsäure bei der Namensgebung, was zum Begriff Hyaluronsäure führte. Die therapeutische Wirkung entstand allerdings erst gegen 1980. In dieser Zeit kamen die ersten Hyaluronsäure-Präparate auf den Markt. Erst in den 90er Jahren jedoch fanden schwedische Forscher heraus, was dieser Wirkstoff genau in sich hat.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.stoffwechsel-nahrung.de/hyaluronsaeure-kapsel-test/
  • https://www.vitaminexpress.org/de/hyaluronsaeure
  • https://www.praxisvita.de/hyaluronsaeure-der-perfekte-feuchtigkeitsspender-13068.html
  • https://alte-hausmittel.com/hyaluronsaure-kapseln-vergleich/

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/m%C3%A4dchen-portr%C3%A4t-sch%C3%B6nheit-modell-2771001/
  • https://pixabay.com/de/photos/kosmetik-pflege-frau-jung-sch%C3%B6n-4050088/

Letzte Aktualisierung am 17.09.2019 um 10:47 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Autoren & Experten:
Wissenschaftlicher Beirat: Prof. Dr. med. Hermann Eichstädt, Berlin. Facharzt Innere Medizin & Kardiologie, Lebenszeitprofessor i.R. der Charité Berlin. Geschäftsführender Vorstand der Berlin- brandenburgischen Gesellschaft für Herz- und Kreislauferkrankungen e.V.
Journalist: Horst K. Berghäuser
Heilpraktiker: Felix Teske
Allgemeinmediziner: Dr. Klaus Schäfer
Niedergelassener Arzt: Dr. Wilhelm Schlegel

Literatur, Quellen und Verweise:
Rationelle Diagnostik und Therapie in der Inneren Medizin
Thieme Verlag
Praktische Labordiagnostik - Lehrbuch zur Laboratoriumsmedizin, klinischen Chemie und Hämatologie
Grönemeyers Buch der Gesundheit
Hallesche Krankenversicherung


Ähnliche Beiträge