Skip to main content
Kolloidales Silber Test

Kolloidales Silber: Test & Vergleich (10/2020) – MEDMENSCH

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Kolloidales Silber Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Kolloidales Silber. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.
Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, das für Dich am besten geeignete Kolloidales Silber zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, das richtige Kolloidales Silber zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Kolloidales Silber ist ein naturreiner Stoff, der auch als Silberwasser bezeichnet wird. Hierbei handelt es sich um eine Trägersubstanz, zumeist destilliertes Wasser, dem eine Vielzahl winziger Silber-Nanopartikel hinzugefügt wurde. Schon im 19. Jahrhundert nahm kolloidales Silber aufgrund seiner antibiotischen Eigenschaften eine bedeutende Rolle ein.
Die winzigen Silberpartikel dringen tief in das Gewebe des Körpers ein und sind in der Lage, Bakterien sowie Krankheitserreger von innen heraus zu zerstören. Daher lässt sich kolloidales Silber für die unterstützende Behandlung zahlreicher Infektionskrankheiten sowie auch zur Stärkung des Immunsystems einsetzen. Daher stellt kolloidales Silber eine natürliche Alternative zu synthetischen Antibiotika dar. Äußerlich angewendet fördert kolloidales Silber die Wundheilung und lindert zudem Entzündungen, Hautirritationen, Akne, Pickel sowie auch Insektenstiche.
Kolloidales Silber kann sowohl innerlich als auch äußerlich angewendet werden. Während Silberwasser für die innere sowie äußere Anwendung geeignet ist, lassen sich Silber-Cremes, -salben und -gele ausschließlich für die Hautpflege nutzen. Zudem existieren auch Augentropfen mit kolloidalem Silber, die das Auge mit der notwendigen Feuchtigkeit versorgen. Beim Kauf von entsprechenden Präparaten sollte stets auf die Silber-Konzentration sowie die genauen Dosierungshinweise geachtet werden.

Kolloidales Silber bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Kolloidales Silber Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Kolloidales Silber finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Kolloidales Silber Präparate

Platz 1: „Institut Katharos Kolloidales Silber Spray“

Kolloidales Silber 100% natürlich 40 PPM (300 ml) ✅Mit unentbehrlichem auffüllbarem 30ml-Spray...
  • ●●● HÖHER KONZENTRIERT FÜR EINE HÖHERE WIRKSAMKEIT ●●● Nach über einem Jahr Forschung haben wir...
Bei diesem Artikel dürfen Sie zwischen einer Falsche mit 100, 300, 500 oder 1000 Millilitern kolloidalem Silber Spray wählen. Das Spray wird in luftdichten Braunglasflaschen ausgeliefert, die eine optimale Haltbarkeit der Substanz gewährleisten.
Einschätzung der Redaktion
Dieses kolloidale Silber Spray wurde auf Basis der Niedervoltelektrolyse produziert und weist eine Konzentration von 40 PPM auf. Demnach profitieren Anwender bei diesem Produkt von einer besonders effizienten Wirkung. Die Silberpartikel wurden in Reinstwasser Typ 1 gebunden, sodass eine bestmögliche Qualität des Produktes sichergestellt werden kann.
So sind die Kundenbewertungen
91 Prozent der Rezensionen zeigen, dass Verbraucher mit diesem Artikel zufrieden sind. Den Menschen gefallen die nachfolgenden Dinge am Produkt:

  • Wirkt Akne entgegen
  • Beugt Hautproblemen vor
  • Lässt sich präzise und einfach auftragen

Neun Prozent der Bewertungen zeigen Mankos am Artikel auf. Verbraucher kritisieren folgende Punkte:

  • Wirkung setzt zum Teil verzögert ein
FAQ
Wie wende ich dieses kolloidale Silber Spray richtig an?
Der Hersteller empfiehlt, langfristig maximale 10 Milliliter täglich zu nutzen. Das kolloidale Silber Spray wird auf die betreffende Hautstelle aufgetragen und sollte dort an der Luft trocknen.

Platz 2: „Pestalozzi Apotheke Kolloidales Silber Creme aus Apotheken-Herstellung“

Kolloidales Silber Creme forte (100 g) aus Apotheken-Herstellung - doppelte Konzentration -...
113 Bewertungen
Kolloidales Silber Creme forte (100 g) aus Apotheken-Herstellung - doppelte Konzentration -...
  • ✓ APOTHEKEN-HERSTELLUNG: Gesicherte Qualität, hergestellt in Deutschland - Pharmazeutisches Personal stellt...
Bei diesem Artikel wirst Du wahlweise mit 50, 100 oder 200 Gramm kolloidales Silber Creme aus Apotheken-Herstellung versorgt. Dank der hygienischen Portioniermöglichkeit sowie dem Drehdosierer bleiben keine Rückstände an der Creme haften.
Einschätzung der Redaktion
Im Gegensatz zu anderen Produkten darfst Du dich bei diesem Artikel über kolloidales Silber Creme aus Apotheken-Herstellung freuen. Der Hersteller garantiert Dir eine Herstellung in einem überwachten Apotheken-Labor. Die Silberpartikel wurden einer DAC-Basiscreme hinzugefügt, wobei beim Herstellungsprozess ausschließlich Stoffe in pharmazeutischer Qualität genutzt werden.
So sind die Kundenbewertungen
90 Prozent der Rezensionen zeigen, dass Verbraucher mit diesem Artikel zufrieden sind. Den Menschen gefallen die nachfolgenden Dinge am Produkt:

  • Hilft gegen schuppige Haut
  • Lindert Entzündungen der Haut
  • Geruchsneutral

Zehn Prozent der Bewertungen zeigen Mankos am Artikel auf. Verbraucher kritisieren folgende Punkte:

  • Kann zu anfänglichem Juckreiz führen
FAQ
Wie hoch ist die Silber-Konzentration dieser Creme?
Dieser DAC-Basiscreme wurde kolloidales Silber mit einem Gehalt von 100 ppm hinzugefügt. Der Hersteller gibt an, die übliche Silber-Konzentration von fünf Prozent zu nutzen.

Platz 3: „Pestalozzi Apotheke Silberwasser aus Apotheken-Herstellung“

Kolloidales Silber 25ppm (500 ml) aus Apotheken-Herstellung - 100% natürliches, kolloidales...
  • 100% NATÜRLICH & HOCHREIN: Das kolloidale Silberwasser wird in Apotheken-Laboren mit 99,99% reinen...
Der Hersteller versorgt Dich, je nach Bedarf, mit 10, 200, 500 oder 100 Milliliter Silberwasser. Das Silberwasser wird in einer luftdichten Braunglasflasche angeboten, sodass eine optimale Lagerung der Flüssigkeit ermöglicht wird.
Einschätzung der Redaktion
Der Hersteller garantiert Dir ein zu 100 Prozent reines sowie natürliches Produkt. Für die Herstellung des Silberwassers werden zu 99,99 Prozent reine Silberelektroden genutzt, sodass Du keine chemischen Zusätze in dem Produkt finden wirst. Zudem profitierst Du von einer ISO-zertifizierten Apotheken-Herstellung sowie den langjährigen Erfahrungen der Pestalozzi Apotheke.
So sind die Kundenbewertungen
91 Prozent der Rezensionen zeigen, dass Verbraucher mit diesem Artikel zufrieden sind. Den Menschen gefallen die nachfolgenden Dinge am Produkt:

  • Lässt sich vielseitig einsetzen
  • Stärkt das Immunsystem
  • Unterstützt die Wundheilung

Neun Prozent der Bewertungen zeigen Mankos am Artikel auf. Verbraucher kritisieren folgende Punkte:

  • Wirkung tritt zum Teil verzögert ein
FAQ
Wie lagere ich dieses Silberwasser richtig?
Die Flasche sollte stets aufrecht stehen aufbewahrt und vor Licht und Sonne geschützt werden. Zudem ist eine konstante Zimmertemperatur für eine optimale Haltbarkeit des Silberwassers entscheidend.

Platz 4: „Livoa Vital Silberwasser“

Kolloidales Silber 10PPM - 250ml Silberwasser in Top Qualität durch Spezielles Verfahren Mit Gratis...
  • ✓ KOLLOIDALES SILBER WASSER - Kleinste Siberwasser Kolloidpartikel in destilliertem Reinstwasser. Hergestellt in...
Bei diesem Produkt kannst Du zwischen 100, 250 sowie 500 Millilitern Silberwasser wählen. Das Silberwasser wird in einer Braunglasflasche sowie mit einer zusätzlichen Sprühflasche ausgeliefert.
Einschätzung der Redaktion
Der Hersteller bescheinigt Dir, dass er für die Herstellung des Silberwassers kleinste Kolloidpartikel sowie destilliertes Reinstwasser verwendet hat. Mit einer Silber-Konzentration von 10ppm profitierst Du zudem von einer sehr guten Wirkung des Produktes.
So sind die Kundenbewertungen
92 Prozent der Rezensionen zeigen, dass Verbraucher mit diesem Artikel zufrieden sind. Den Menschen gefallen die nachfolgenden Dinge am Produkt:

  • Lindert Juckreiz
  • Hilft bei Harnwegsinfekten
  • Schützt vor Erkältungskrankheiten

Acht Prozent der Bewertungen zeigen Mankos am Artikel auf. Verbraucher kritisieren folgende Punkte:

  • Lässt sich etwas umständlich umfüllen
FAQ
Wie trage ich das Silberwasser am besten auf?
Wenn Du das Silberwasser äußerlich anwenden möchtest, kannst Du die Flüssigkeit in die dafür vorgesehene Sprühflasche umfüllen und somit präzise auftragen.

Platz 5: „vitabay Kolloidales Silber 100 PPM – 500 ml – hoch konzentriert“

Kolloidales Silber 100 PPM - hoch konzentriert (Reinheitsstufe 99,99%) (1000 ml)
  • ✅ REINHEIT – Enthält 99,99% pures Silber. Ohne weitere Zusätze, wie Silberchlorid, Proteine oder Salze.
Der Hersteller ersorgt Dich bei diesem Produkt mit 500 Millilitern Silberwasser mit einer Silber-Konzentration von 100ppm.
Einschätzung der Redaktion
Bei diesem Produkt wurde zu 99,99 Prozent pures Silber eingesetzt, sodass das Silberwasser frei von künstlichen Zusatzstoffen, wie beispielsweise Salzen, Silberchlorid sowie Proteinen, ist. Zudem kommen bei dem Hersteller strenge Kontrollverfahren gemäß der ISO 13485 zum Einsatz, sodass Du ein qualitativ hochwertiges Produkt in den Händen hältst.
So sind die Kundenbewertungen
90 Prozent der Rezensionen zeigen, dass Verbraucher mit diesem Artikel zufrieden sind. Den Menschen gefallen die nachfolgenden Dinge am Produkt:

  • Beugt Erkältungen vor
  • Regt die Wundheilung an
  • Geschmacksneutral

Zehn Prozent der Bewertungen zeigen Mankos am Artikel auf. Verbraucher kritisieren folgende Punkte:

  • Das Umfüllen in die Sprühflasche sollte vorsichtig erfolgen
FAQ
Ist dieses Silberwasser auch für Veganer und Vegetarier geeignet?
Ja, dieses Silberwasser ist zu 100 Prozent vegan und daher ideal für Veganer und Vegetarier geeignet.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du kolloidales Silber kaufst

Was ist kolloidales Silber genau?

Als kolloidales Silber werden winzige Silberpartikel bezeichnet, die einem weiteren Stoff angereichert werden können. Die kleinen Nano-Partikel tragen auch die Bezeichnung Kolloide und werden vor allem Kosmetik-Artikeln, wie beispielsweise Cremes und Salben, hinzugefügt. Da Silberkolloide sich in flüssigen Substanzen nicht auflösen, können Sie tief in das Gewebe des Körpers eindringen und dort effizient wirken. Durch die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten wird kolloidales Silber bereits seit der Antike sowie heutzutage im Bereich der alternativen Heilmittel genutzt. So wird in erster Linie Silberwasser für therapeutische Zwecke verwendet, wobei das kolloidale Silber in der Regel in destilliertem Wasser vorzufinden ist.

Hierfür wird das genutzte Silber mittels spezieller Verfahren, wie beispielsweise der Elektrolyse, in winzige Nanopartikel umgewandelt. Die Konzentration der Silberpartikel wird in der Maßeinheit ppm (Parts per Million) dargestellt, wobei 50ppm 50 Milligramm Silberpartikeln pro Liter entsprechen. Allerdings ist nicht allein der Gehalt der Silberpartikel entscheidend, sondern in erster Linie die Größe der Silberpartikel. So erweist sich Silberwasser vor allem dann als besonders wirksam, wenn besonders kleine Nanopartikel an Silber in der Flüssigkeit vorliegen.

https://www.instagram.com/p/CC_DBRdnnIf/

Welche Wirkung besitzt kolloidales Silber?

Kolloidales Silber zeichnet sich durch ein besonders breites Wirkspektrum aus, was in erster Linie den besonderen Eigenschaften dieser Substanz geschuldet ist. Zunächst ist kolloidales Silber in der Lage, Strom zu leiten und somit zahlreiche Krankheitserreger unschädlich zu machen. Die winzigen Silberpartikel werden durch die Körperflüssigkeit aufgenommen und gezielt ins Innere der Bakterien geleitet. So kann kolloidales Silber bestimmte Enzyme hemmen, die für die Nährstoffversorgung der Erreger notwendig sind. Zudem erzeugen die Silberpartikel eine Durchlässigkeit der Zellmembranen der Bakterien, sodass diese abgetötet werden. Während die Vermehrung von Krankheitserregern durch die Silberpartikel unterbunden wird, haben die Silberpartikel wiederum keinen Effekt auf die menschlichen Zellen. Durch seine besondere Wirkung gilt daher kolloidales Silber auch als natürliches Antibiotikum, das der Entstehung von Infektionen gezielt vorbeugt. Zudem stärkt kolloidales Silber die Immunabwehr des Körpers, fördert die Genesung bei Erkältungskrankheiten und unterstützt zudem die Wundheilung.

Wie unterstützt kolloidales Silber meine Gesundheit?

Kolloidales Silber lässt sich durch seine besondere unterstützend für verschiedene Krankheitsbilder verwenden. Grundsätzlich existieren sowohl Präparate für die innere als auch für die äußere Anwendung. Im Folgenden gehen wir näher auf die genauen Einsatzgebiete von kolloidalem Silber ein.

Kolloidales Silber enthält winzige Silber-Nanopartikel

Kolloidales Silber enthält winzige Silber-Nanopartikel

Bekämpft verschiedene Infektionen

Kolloidales Silber ist in der Lage, die Wirksamkeit von Antibiotika zu verbessern und erwies sich in Untersuchungen als sehr erfolgreich gegen Harnwegsinfektionen sowie Entzündungen des Bauchfells. So konnten die antibakteriellen Effekte von kolloidalem Silber vor allem in Verbindung mit den Antibiotika Vancomycin, Ciprofloxacin, Imipenem sowie Gentamicin nachgewiesen werden.

Regt die Wundheilung ein

Wissenschaftliche Studien konnte aufzeigen, dass kolloidales Silber grammpositive sowie grammnegative Bakterien unschädlich machen kann. Daher kann durch den Einsatz von Silberpartikeln, in Form von Hydrogels und Salben, die Wundheilung zusätzlich gefördert werden. Dies konnte in Untersuchungen bei einer Forschungsgruppe belegt werden. Da kolloidales Silber über antimikrobielle Wirkeigenschaften verfügt, regt es auch bei Verbrennungen, Entzündungen sowie Insektenstichen die Wundheilung an. Für die äußere Anwendung der Silberpartikel eignen sich spezielle Gele, Salben und Sprays, die sich auf das betreffende Hautareal auftragen lassen.

Ist wirksam gegen den Bakterienstamm Burkholderia dolosa

Die Lungeninfektionen, die durch das Bakterium Burkholderia dolosa ausgelöst wird, ist häufig bei Personen mit einer schwachen Immunabwehr zu beobachten. Da der für die Infektion zuständige Bakterienstamm eine sehr hohe Resistenz gegen Arzneimittel aufweist, kann kolloidales Silber die Behandlung unterstützen. So wurde das Bakterium bisher bei Patienten in den Kliniken in Texas, England und Boston festgestellt, wobei in einer Studie von positiven Behandlungserfolgen mit kolloidalem Silber berichtet wird.

Im Vergleich dazu besteht der Großteil der heute bekannten Silberwasser-Produkte aus ionischem Silber. Dieses Silber ist als Ionen im Wasser gelöst. Silberpartikel dagegen sind nicht wasserlöslich und liefern daher nachweislich bessere Ergebnis während der Anwendung.


Wird im Bereich der Krebsforschung eingesetzt

In verschiedenen Untersuchungen konnte gezeigt werden, dass kolloidales Silber sich positiv bei Brustkrebs auswirkt, da die Enzyme SOD sowie LDH durch die Silberpartikel weniger aktiv sind. Zudem konnte der Effekt der Silberpartikel auf die Brustkrebszellen auch in weiteren Studien untermauert werden, sodass Wissenschaftler den zusätzlichen Einsatz von kolloidalem Silber als geeignet ansehen.

Wie nehme ich kolloidales Silber richtig ein?

Kolloidales Silber lässt sich sowohl innerlich als auch äußerlich einsetzen, wobei für beide Anwendungsbereiche spezielle Präparate auf dem Markt existieren. Bei der oralen Gabe von kolloidalem Silber sollte jedoch ein Teelöffel als Glas, Keramik oder Holtz genutzt werden. Löffel aus Metall sollten nicht in Verbindung mit Silberpartikeln genutzt werden, da diese mit dem Silber reagieren, sodass die gesundheitsfördernde Wirkung abgeschwächt wird. Eine innere Anwendung von kolloidalem Silber ist dann sinnvoll, wenn beispielsweise die Immunabwehr gestärkt sowie verschiedene Infektionskrankheiten gelindert werden sollen.

Für eine bestmögliche Wirkung solltest Du das Silberwasser in den Morgenstunden auf leeren Magen einnehmen. Zusätzliche solltest Du nach der Verabreichung für rund fünfzehn Minuten nichts trinken sowie erst eine Stunde später etwas essen. Achte darauf, dass Silberwasser für mindestens eine halbe Minute im Mundraum zu behalten, sodass ein Teil der Silberpartikel direkt über die Mundschleimhaut absorbiert werden kann. Bei Bedarf kannst Du das Silberwasser zusätzlich mit Wasser vermengen. Allerdings solltest Du beachten, dass dadurch die Konzentration der Silberpartikel reduziert wird.

Cyclamat

Cyclamat: Test & Vergleich (10/2020) – MEDMENSCH

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Cyclamat Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Cyclamat. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Wie lange sollte ich kolloidales Silber einnehmen?

Je nach Beschwerdebild wird eine Einnahme von einigen Wochen bis zu maximal drei Monaten empfohlen. Sofern die jeweiligen Beschwerden jedoch frühzeitig abklingen, kann auch die Gabe des Silberwassers frühzeitig abgebrochen werden. Möchtest Du hingegen auch langfristig dein Immunsystem stärken sowie Infektionskrankheiten vorbeugen, so kannst Du das kolloidale Silber in Form einer Kur verabreicht werden. Auch hier sollte die Einnahmedauer nicht die vorgesehenen drei Monate überschreiten.

Wie wende ich kolloidales Silber äußerlich an?

Äußerlich kann das kolloidale Silber bei folgenden Beschwerdebildern genutzt werden:

  • Hautirritationen
  • Entzündungen
  • Fibromen
  • Akne
  • Schuppenflechte
  • Neurodermitis
  • Warzen
  • Herpes
  • Schürfwunden
  • Insektenstichen
  • Verbrennungen
  • kleineren Schnittwunden
  • Fußpilz

In diesem Fall wird das betreffende Gel bzw. Spray direkt auf die jeweilige Hautstelle appliziert, sodass es langsam einziehen kann. Alternativ können auch Wickel und Verbände mit Silberwasser versetzt und für die Wundheilung genutzt werden.

Kolloidales Silber Test

Kolloidales Silber gibt es auch als Spray.

Wie finde ich die optimale Dosierung?

Die empfohlene Tagesdosis von kolloidalem Silber richtet sich nach dem zu behandelnden Beschwerdebild sowie auch nach dem Körpergewicht des Nutzers. Daher sollte vor allem bei Kindern auf eine entsprechend niedrige Einnahmemenge geachtet werden. Die folgende Tabelle dient als grobe Orientierung für die korrekte Dosierung von Silberwasser:

KörpergewichtEmpfohlene Tagesmenge
5 bis 12 KilogrammEin halber Teelöffel
12 bis 34 KilogrammEin ganzer Teelöffel
35 bis 49 Kilogramm1,5 Teelöffel
50 bis 59 KilogrammZwei Teelöffel
60 bis 69 Kilogramm2,5 Teelöffel
70 bis 79 KilogrammDrei Teelöffel
80 bis 99 Kilogramm3,5 Teelöffel
100 bis 120 KilogrammVier Teelöffel

Je nach Beschwerdebild und Herstellerempfehlung wird die Dosis auf ein bis zwei Einnahmezeitpunkte pro Tag aufgeteilt.

Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme von kolloidalem Silber auftreten?

Grundsätzlich werden bei der Einnahme von kolloidalem Silber nur selten Nebenwirkungen beachtet, sodass in der Regel keine unerwünschten Effekte zu erwarten sind. Zu den möglichen Begleiterscheinungen bei der Gabe von Silberwasser gehören:

  • Ungefährliche Einlagerungen der Silberpartikel unter der Haut (Argyrose)
  • Neurologische Beschwerden sind möglich, wurden jedoch bisher nicht ausreichend belegt
  • Allergische Reaktionen sofern eine Unverträglichkeit gegenüber den Silberpartikeln existiert

In einzelnen Fällen kann eine sogenannte Argyrie auftreten, die gelegentlich bei der Gabe von silberhaltigen Medikamenten zu beobachten ist. Bei einer Argyrie spricht man von einer Verfärbung der Haut, die in der Regel durch eine Überdosierung der Silberpartikel erzeugt wird. So wies ein Anwender, der pro Woche einen Liter Silberwasser aufnahm, eine für zwölf Monate nach der Einnahme anhaltende Argyrie auf. Der genaue Silber-Gehalt der Flüssigkeit ist jedoch nicht bekannt. Die Haut des Anwenders zeichnete sich durch eine blaugraue Verfärbung aus, wobei keine weiteren Symptome festgestellt werden konnten.

View this post on Instagram

Alternative Wundbehandlung Heute geht es aus aktuellem Anlass um das Thema Wundbehandlung. Mein Pferd hat sich kurz nach Eingewöhnung in eine neue Herde eine schlimme Verletzung zugezogen. Im rechten Hinterbein unterhalb des Sprunggelenks steckte ein ca 10cm langes Stück Hufhorn, das ein entsprechend großes Loch hinterlassen hat. Der Tierarztes hat erste Hilfe geleistet 🙏, das Teil entfernt, die Wunde gespült und verbunden. Anschließend habe ich weiter behandelt mit Hilfe der Natur ohne synrhetisches Antibiotika und Entzündungshemmer. Folgendes habe ich gemacht: 1. Kolloidales Silber innerlich als natürliches Antibiotika und äußerlich nach spülen der Wunde zur Desinfektion. Kolloidales Silber wirkt gegen Bakterien, Viren und Pilze und ist ein uraltes, sehr geschätztes Heilmittel 2. Homöopathische Behandlung zur Wundheilung 3. OPC: das stärkste bisher bekannte Antioxidanz, stärkt das Immunsystem und unterstützt Haut und Bindegewebe bei der Heilung 3. MSM: organischer Schwefel als Schmerzmittel und zur Unterstützung von Sehnen und Bänder 4. Rescue Tropfen als mentale Stärkung und Verarbeitung des Schocks für mein Pferd und mich 😉 5. Außerdem habe ich energetisch unterstützt mit u.a. Quantenheilung und täglicher Visualisierung des Heilbildes: unsere Gedanken sind mächtig und wir können unsere Tiere mit dem was wir denken unterstützen 😇 6. Wunde täglich gespült, Kolloidales Siber und Vet Sept drauf. Dann mit Rivanol auf dicker Watte und selbsthaftender Bandage verbunden 7. Viel Auslauf: ich habe mein Pferd von der Herde getrennt und auf eine große Koppel gestellt, damit sie sich so viel wie möglich bewegt. Das hilft die Wundflüssigkeit ab zu transportieren. Ihr Bein ist so überhaupt nicht angeschwollen Resümee: geniale Wundheilung, nach 11 Tagen konnte ich sie ohne Verband laufen lassen und habe mehrmals täglich Manuka Honig auf die Wunde gegeben. Und nach 17 Tagen habe ich sie dann wieder in die Herde gestellt. Bin sehr dankbar und happy 🐎😍🙏 Für Tipps und Unterstützung bei dem Thema schreibt mich gerne an.

A post shared by HannaShima Tierheilpraktikerin (@tierischheilsein) on

Wo kann man kolloidales Silber kaufen?

Wenn Du kolloidales Silber erwerben möchtest, so wirst Du in erster Linie im Internet fündig. Zu den wichtigsten Anbietern von kolloidalem Silber gehören:

  • Amazon
  • eBay
  • bachblueten-apo.com
  • bachblueten-silber.de
  • bio-apo.de
  • mycare.de
  • shop-apotheke.de

Wir empfehlen Ihnen, die einzelnen Präparate im Vorfeld genauestens miteinander zu vergleichen und genau das Produkt zu wählen, das auf das jeweilige Behandlungsziel zugeschnitten ist.

Wie teuer ist kolloidales Silber?

Grundsätzlich kannst Du zwischen verschiedenen Darreichungsformen wählen, sodass auch der Preis von kolloidalem Silber variieren kann. Wir haben Dir daher die einzelnen Arten von kolloidalem Silber samt dem dazugehörigen Preisbereich in der untenstehenden Tabelle zusammengefasst:

DarreichungsformPreisspanne
Silberwasser22 bis 30 Euro pro 500 Milliliter
Silber-Creme15 bis 18 Euro pro 100 Gramm
Silber-Augentropfen10 bis 15 Euro pro 20 Milliliter

In der Regel bieten Dir die Hersteller verschiedene Packungsgrößen an, sodass Du die Menge ganz nach Deinem Bedarf anpassen kannst.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welches der vorgestellten kolloidales Silber Produkte passt am besten zu Dir?

Wenn Du Dich für den Kauf von kolloidalem Silber entschieden hast, so stehen Dir verschiedene Arten zur Verfügung. Folgende Formen von kolloidalem Silber werden unterschieden:

  • Kolloidales Silber für die innere Anwendung
  • Kolloidales Silber für die äußere Anwendung

In den folgenden Abschnitten gehen wir genauer auf die einzelnen Darreichungsformen ein und verraten Dir, welche Vor- und Nachteile Dir beide Arten bieten.

Was ist kolloidales Silber für die innere Anwendung und welche Vor- und Nachteile besitzt es?

Wenn Du kolloidales Silber innerlich anwenden möchtest, dann steht Dir Silberwasser zur Verfügung. In diesem Fall sind die Silberpartikel in destilliertem Wasser gebunden, wobei die genaue Silber-Konzentration variieren kann. Das Silberwasser kann mit einem Holz- bzw. Keramiklöffel oder in Form eines Sprays eingenommen werden. In jedem Fall sollte die Einnahme von kolloidalem Silber ordnungsgemäß erfolgen und zunächst mit dem behandelnden Arzt besprochen werden. Silberwasser kann beispielsweise dann eingenommen werden, wenn bestimmte Infektionen bekämpft sowie das Immunsystem unterstützt werden soll. Damit eine sachgemäße Einnahme erfolgen kann, ist es ratsam, sich im Vorfeld mit der genauen Konzentration der Silberpartikel vertraut zu machen und ausschließlich geprüfte Produkte zu nutzen.

Vorteile

  • Beugt Erkältungskrankheiten und Infektionen vor
  • Unterstützt das Immunsystem
  • Lässt sich präzise dosieren

Nachteile

  • Sollte nur in Absprache mit dem behandelnden Arzt eingenommen werden
  • Nur begrenzt haltbar

Was ist kolloidales Silber für die äußere Anwendung und welche Vor- und Nachteile besitzt es?

Solltest Du kolloidales Silber äußerlich anwenden wollen, kannst Du zwischen Gelen, Silberwasser, Salben sowie Sprays wählen. Da sich kolloidales Silber durch entzündungshemmende sowie auch antibakterielle Eigenschaften auszeichnet, leistet es eine natürliche Hilfe für die Wundheilung. So lässt sich kolloidales Silber für die äußere Anwendung gleichermaßen bei Entzündungen, Pickeln, Akne sowie Neurodermitis anwenden. Die Salbe bzw. das Spray lässt sich präzise dosieren und kann direkt auf die betroffene Hautstelle aufgetragen werden. Je nach Bedarf kannst Du zwischen reinem Silberwasser wählen oder aber hautpflegende Cremes mit zusätzlichen Inhaltsstoffen, wie beispielsweise Sheabutter sowie Arganöl, wählen. Zusätzlich kannst Du mithilfe von Silberwasser wohltuende Wickel herstellen und diese für die Wundheilung einsetzen.

Vorteile

  • Lindert Entzündungen und Hautirritationen
  • Wirkt auch bei Akne und Neurodermitis
  • Verschiedene Darreichungsformen lassen sich nutzen

Nachteile

  • Salben und Gele beinhalten noch weitere Inhaltsstoffe
  • Ausschließlich für die äußere Anwendung gedacht

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen kolloidales Silber Produkte miteinander vergleichen?

Wenn Du kolloidales Silber kaufen möchtest, solltest Du natürlich auch die Qualität der einzelnen Produkte bestmöglich bewerten können. Daher sind folgende Kaufkriterien zu berücksichtigen:

  • Wasserqualität
  • Silber-Konzentration
  • Einsatzbereich
  • Darreichungsform
  • Lagerung und Verpackung

Wir gehen in den folgenden Abschnitten näher auf die einzelnen Produktmerkmale ein, sodass Du in Deiner Kaufentscheidung unterstützt wirst.

Die Wasserqualität

Sofern Du Silberwasser kaufst, solltest Du sicherstellen, dass dieses einen hohen Reinheitsgrad besitzt und absolut durchsichtig ist. Sollte die Flüssigkeit einzelne Verunreinigungen aufweisen, raten wir Dir von einem Kauf dringend ab. Die Farbe der Flüssigkeit sagt hingegen nichts über die Produktqualität aus, sodass auch hochwertiges Silberwasser nicht selten eine Gelb- bzw. Braunfärbung aufweist. Wirf zudem einen Blick auf die Herstellerangaben und achte darauf, dass für die Herstellung ausschließlich mehrfach destilliertes Wasser verwendet wurde. Einige Hersteller geben beispielsweise an, Reinstwasser vom Typ 1 genutzt haben, wobei dieses den höchsten Reinheitsgrad besitzt.

Die Silber-Konzentration

Grundsätzlich kann die Konzentration des Silberwassers variieren und spielt eine eher untergeordnete Rolle. Die Konzentration des Silbers wird stets in ppm dargestellt, wobei die Messeinheit für Parts per Million steht und Milligramm pro Liter entspricht. Mit diesem Wert wird demnach das Verhältnis von Silberwasser zu der jeweiligen Trägerflüssigkeit beschrieben. Besonders häufig wird Silberwasser mit 10ppm, 25ppm, 40ppm, 50ppm sowie 100ppm angeboten, wobei bei sämtlichen Konzentrationen eine sehr gute Wirksamkeit beobachtet wird. Daher solltest Du stets die Konzentration wählen, die zu Deinen Ansprüchen sowie dem jeweiligen Behandlungsziel passt.

Der Einsatzbereich

Kolloidales Silber lässt sich vielfältig einsetzen, sodass Du das Produkt finden solltest, das auf Dein Behandlungsziel zugeschnitten ist. Sofern Du Dein Immunsystem unterstützen sowie Erkältungskrankheiten lindern möchtest, ist Silberwasser ideal für Dich. Für die Behandlung von Hautproblemen, Wunden sowie Insektenstichen haben sich sowohl Silberwasser, kolloidales Silber Spray, Salbe sowie Gel sehr gut bewährt. Auch Entzündungen des Zahnfleischs können sehr effektiv mit kolloidalem Silber Spray behandelt werden. Sofern Du unter gereizten Augen leidest, wirken Augentropfen mit kolloidalem Silber sehr beruhigend und spenden ein Plus an Feuchtigkeit.

Die Darreichungsform

Wenn Du kolloidales Silber erwerben möchtest, kann Du zwischen verschiedenen Darreichungsformen wählen. Während Silberwasser für die innere und äußere Anwendung geeignet ist, werden kolloidales Silber Spray, Cremes sowie Salben äußerlich angewendet. Sofern Du voll und ganz von den positiven Wirkeigenschaften des Silbers profitieren möchtest, bietet Dir Silberwasser den höchsten Reinheitsgrad. Salben und Gele sind hingegen häufig mit weiteren hautpflegenden Inhaltsstoffen, wie beispielsweise Mandelöl sowie Kamillen-Extrakt, versetzt, die die positive Wirkung der Silberpartikel verstärken. Zudem bieten Dir einige Hersteller auch fertige Augentropfen mit kolloidalem Silber, die Deine Augen vor Trockenheit und äußeren Einflüssen schützen.

Lagerung und Verpackung

Damit eine optimale Haltbarkeit des Silberwassers gewährleistet werden kann, wird dieses in der Regel in einer licht- und luftdichten Braunglasflasche ausgeliefert. Zudem verfügt kolloidales Silber Spray über einen zusätzlichen Sprühaufsatz, mit dem sich die Flüssigkeit präzise auf die Haut applizieren lässt. Bei einigen Präparaten ist zudem ein praktischer Messbecher im Lieferumfang enthalten, der die Dosierung des Silberwassers erleichtert.

Wissenswertes über kolloidales Silber – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie sehen die Erfahrungen von kolloidalem Silber aus?

Wenn auch bei der Anwendung von kolloidalem Silber nur selten Nebenwirkungen auftreten, so sehen Kritiker die Nachteile der Substanz und stellen zudem die Wirkung infrage. Die Erfahrungen zahlreicher Onkologen sowie Mediziner sprechen jedoch für die positive Wirkung von kolloidalem Silber. Auch in wissenschaftlichen Publikationen wird immer wieder auf die gesundheitsfördernden Effekte von kolloidalem Silber hingewiesen. Die Erfahrungsberichte der Anwender unterstreichen zudem den Nutzen von kolloidalem Silber. So wird immer wieder davon berichtet, dass kolloidales Silber die Wundheilung unterstützt, Entzündungen vorbeugt sowie auch einen sehr guten Schutz vor Erkältungskrankheiten bietet. Der Mediziner Henry Crooks legte im Jahre 1921 dar, dass er während seiner Laufbahn auf keinen Mikroorganismus gestoßen sei, der sich nicht mithilfe von kolloidalem Silber unschädlich machen ließ. So konnten die betreffenden Mikroorganismen in der Regel binnen weniger Minuten zerstört werden.

Kann ich kolloidales Silber auch bei Akne einsetzen?

Kolloidales Silber zeichnet sich durch antivirale, antimykotische sowie antibakterielle Eigenschaften aus und wirkt Entzündungen gezielt entgegen. So kann die Nutzung von Silberwasser bestehende Entzündungen der Haut lindern und Krankheitserreger effizient bekämpfen. Zudem wird mithilfe von kolloidalem Silber die Wundheilung unterstützt, sodass die Haut sich nachhaltig erholen kann. Für diesen Anwendungsbereich wird der Einsatz von speziellen Cremes und Salben empfohlen.

Die wird die Konzentration der Silberpartikel gemessen?

Wenn Du kolloidales Silber kaufst, wirst Du feststellen, dass der Gehalt an Silberpartikeln grundsätzlich in ppm, auch Parts per Million, gemessen wird. Diese Messeinheit gibt daher die Menge der Silberpartikel wieder, die in einer Million Gramm der Trägerflüssigkeit vorliegen. Da bereits eine geringe Anzahl an Silberpartikeln für den gewünschten Wirkeffekt   ausreicht, sagt die Konzentration der Silberpartikel nichts über die Qualität des jeweiligen Produktes aus. So werden auch bei Silberwasser mit einer Konzentration von 25 ppm sehr gute Behandlungserfolge beobachtet. Wir empfehlen Dir daher, vorzugsweise ein Präparat mit einer niedrigen bzw. durchschnittlich hohen Silber-Konzentration zu wählen.

Wie erfolgt die richtige Lagerung von kolloidalem Silber?

Damit das Silberwasser möglichst lange haltbar bleibt, sollte es an einem lichtgeschützten Ort sowie bei Zimmertemperatur gelagert werden. Achten bei dem Kauf von kolloidalem Silber darauf, dass die Flüssigkeit in einer luft- und lichtdichten Braunglasflasche geliefert wird. Zwar kann Silberwasser selbst nicht binnen kurzer Zeit ablaufen – allerdings nimmt die Wirksamkeit des Silbers im Laufe der Zeit ab. So verringert sich nach mehreren Monaten die Konzentration der Silberionen. Zusätzlich setzen sich zahlreiche Silberpartikel an den Wänden der Glasflasche ab, sodass insgesamt die Wirkung des Produktes beeinträchtigt wird. Daher profitierst Du vor allem in den ersten drei bis sechs Monaten von der vollen Wirkung des Silberwassers. Bei sehr hochwertigem Silberwasser sowie einer sachgemäßen Lagerung liegt auch nach sechs Monaten noch eine sehr gute Wirkung des Produktes vor.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://praxistipps.focus.de/kolloidales-silber-herstellen-das-muessen-sie-beachten_46384
  • https://www.2-sight.eu/kolloidales-silber/
  • https://kolloidales.com/2018/01/24/tipps-rund-um-kolloidales-silber-fuer-die-eigenverwendung/

Bildnachweis:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/hande-menschen-alkohol-flaschen-3951899/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/gesund-transparent-nass-klinik-4021773/

Letzte Aktualisierung am 24.10.2020 um 21:47 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Autoren & Experten:
Wissenschaftlicher Beirat: Prof. Dr. med. Hermann Eichstädt, Berlin. Facharzt Innere Medizin & Kardiologie, Lebenszeitprofessor i.R. der Charité Berlin. Geschäftsführender Vorstand der Berlin- brandenburgischen Gesellschaft für Herz- und Kreislauferkrankungen e.V.
Journalist: Horst K. Berghäuser
Heilpraktiker: Felix Teske
Allgemeinmediziner: Dr. Klaus Schäfer
Niedergelassener Arzt: Dr. Wilhelm Schlegel

Literatur, Quellen und Verweise:
Rationelle Diagnostik und Therapie in der Inneren Medizin
Thieme Verlag
Praktische Labordiagnostik - Lehrbuch zur Laboratoriumsmedizin, klinischen Chemie und Hämatologie
Hallesche Krankenversicherung


Ähnliche Beiträge